Programm

12:30 - 13:30

Registrierung

13:30 - 17:30

Video-Symposium

Moderation: Kai Kaye (Marbella, Spanien), Hisham Fansa (München)
  • Facelift mit SMAS-Lappen, Markierung, intraoperative Technik | Hisham Fansa (München)
  • Augmentation/Augmentationsmastopexie | Dennis Hammond (Grand Rapids, USA)
  • Schamlippenverkleinerung – Korrektur der ästhetischen Einheit | Dominik von Lukowicz (München)
  • Megafetttransplantation im Gesicht | Kai Kaye (Marbella, Spanien)
  • Brustaugmentation | Tunc Tiryaki (Istanbul, Türkei)
  • Diskussion
08:00 - 08:45

Registrierung

08:45 - 09:00

Eröffnung & Grußworte

  • Hisham Fansa und Dominik von Lukowicz (Tagungspräsidenten 2019)
  • Dennis von Heimburg (Präsident der VDÄPC)
09:00 - 10:45

Session 1 | Gesicht

Vorsitz: Torsten Kantelhardt (Rottach-Egern), Jacqueline Eichhorn-Sens (Berlin)
  • Vermeidung von Faceliftstigmata | Hisham Fansa (München)
  • Hochvolumen Lipotransfer zum Gesicht | Falk Dagtekin (München)
  • Oberlidplastik und ihr Einfluss auf die Position der Augenbraue und die Aktivität der Frontalismuskulatur | Yves Brühlmann (Bern, Schweiz)
  • Deep Plane Facelift | Ernst Magnus Noah (Kassel)
  • Die Wichtigkeit von SMAS und Retaining Elements, d. h. Retaining Ligaments und interlayer septal für das chirurgische Ergebnis | Wolfgang Funk (München)
  • Die Bedeutung der Fettkompartimente des Gesichts für den Alterungsprozess und Ästhetische Behandlungen | Thilo Schenck (München)
  • Standardisierte OP-Planung zur Fehlervermeidung in der Faceliftchirurgie | Torsten Kantelhardt (Rottach-Egern)
  • Adjuvante Maßnahmen im Gesicht | Felix Bertram (Aarau, Schweiz)
  • Indikationen und Ergebnisse beim Fadenlift | Stephan Frantzen (Berlin)
  • Diskussion
10:45 - 11:30

Kaffeepause in der Industrieausstellung

10:45 - 11:30

Industrieworkshop Galderma Laboratorium GmbH

Das untere Gesichtsdrittel – Behandlungsherausforderungen und optimale Produktauswahl (Hyaluron-Filler) | Maximilian Rossbach (Brühl)
10:00 - 11:00

Pressekonferenz

11:30- 13:30

Session 2 | Brust

Vorsitz: Steffen Handstein (Dresden), Hans Wolfgang Hörl (München)
  • Implant Surfaces, an Update | Dennis Hammond (Grand Rapids, USA)
  • Jetzt wieder glatt? Evidenz zu den Implantaten in Zeiten von BIA-ALCL | Onno Frerichs (Bielefeld)
  • Zentralpedikel bei Mammareduktion mit vertikaler oder T-Narbe: eine zuverlässige Technik im Alltag | Yves Brühlmann (Bern, Schweiz)
  • Augmentationsmastopexie: Standardisierte Planung | Thomas Holzbach (Frauenfeld, Schweiz)
  • Plädoyer für anatomische Implantate | Aletta Eberlein (Bamberg)
  • Bruststraffung versus Brustaugmentation, eine Alternative? | Joachim von Finckenstein (Starnberg)
  • Gezielte Antibiotika Prophylaxe und Therapie periprothetischer Infektion der Brust- Auswertung von 664 konsekutiven Implantatentfernungen | Jörn A. Lohmeyer (Hamburg)
  • Modifikation der Mammareduktionsplastik nach Hall-Findlay - Ergebnisse von 831 Reduktionsplastiken in 7 Jahren | Andreas Wolter (Düsseldorf)
  • Lebensqualität, Selbstvertrauen und Sexualität – kann eine ästhetische Brustvergrößerung das Leben unserer Patientinnen verbessern? | Alina Motyka (München)
  • Diskussion
13:30 - 14:30

Mittagspause in der Industrieausstellung

13:30 - 14:30

Lunchsymposium (human med AG)

Lipödembehandlung durch Wasserstrahl-Assistierte Liposuktion  | Thilo Schenck (München)
13:30 - 14:30

Lunchsymposium POLYTECH Health & Aesthetics GmbH

Breast & Buttocks | Ernst Magnus Noah (Kassel)
14:30 - 16:00

Session 3 | IMCAS Session

Vorsitz: Dennis von Heimburg (Frankfurt), Alexander Schönborn (Potsdam)
  • Complications in Breast Surgery | Raphael Sinna (Amiens, Frankreich)
  • Complications Requiring Rehospitalization after Cosmetic Surgery: A Review of 703 Consecutive Cases | Alexander Schönborn (Potsdam)
  • Thread Complications: Evidence-based and IMCAS Alert Feedback | Tunc Tiryaki (Istanbul, Türkei)
  • What’s hot in IMCAS Surgery and IMCAS Academy | Raphael Sinna (Amiens, Frankreich)
  • Discussion
16:00 - 16:30

Kaffeepause in der Industrieausstellung

16:30 - 17:30

Podiumsdiskussion

Eigenfettbehandlungen durch ästhetische Chirurgen vor dem gesetzlichen Aus?
Moderation: Dennis von Heimburg (Frankfurt)
Dr. Ralf Sanzenbacher, Section Tissue Engineering and Cell Therapeutics im Paul-Ehrlich-Institut, Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel
Univ.-Prof. Dr. Lukas Prantl, DGPRÄC-Vizepräsident
17:30 - 18:30

Mitgliederversammlung

19:30

Festabend im Restaurant „Bavarie“ in der BMW Welt

08:30 - 09:00

Registrierung

09:00 - 11:00

Session 4 | Straffungsoperationen/Varia

Vorsitz: Daniel Schmauss (Lugano, Schweiz), Ernst Magnus Noah (Kassel)
  • Antikoagulation in der ästhetischen Chirurgie – was ist evident, was müssen wir tun? | Patrick Möhnle (München)
  • Thromboembolie-Prophylaxe und die klinische Realität | Alexander Schönborn (Potsdam)
  • Postbariatrische Halsstraffungen | Ruth Schäfer (Tübingen)
  • Gynäkomastie: Wann operiere ich wie | Steffen Schirmer (Berlin)
  • Nur Fett oder doch Lipödem? Molekularbiologische Unterschiede und diagnostische Marker | Anna-Theresa Bauer (München)
  • Autologous Conditioned Serum (ACS): Einsatz in der Ästhetischen Chirurgie | Ernst Magnus Noah (Kassel)
  • Risikoeinschätzung gängiger Injektionsbehandlungen am Handrücken | Konstantin Frank (München)
  • Untersuchung zur optimalen preispolitischen Positionierung einer Krankenhausabteilung für Plastische und Ästhetische Chirurgie | Alexander Schönborn (Potsdam)
  • Patienten online gewinnen: SEO Maßnahmen und deren Effekt am Beispiel einer neuen Internetseite | Ernst Magnus Noah (Kassel), Markus Reif (München)
  • Full-Face-Approach - Fadenlift als ideale Ergänzung zu Botox, Filler und Co. | Tanja Fischer (Berlin)
  • Konservative Gewebeschrumpfung mit Doppelsensor (Body tite 2.0) | Falk Dagtekin (München)
  • Diskussion
11:00 - 11:45

Kaffeepause in der Industrieausstellung

11:00 - 11:45

Industrieworkshop NEOMESO anti-aging-solutions GmbH

A Full Face Approach: PDO Fadenlifting als ergänzende Anti-Aging Maßnahme zu Filler und Botox | Tanja Fischer (Berlin)
11:00 - 11:45

Industrieworkshop Pharm-Allergan GmbH

Nicht-invasive Fettbehandlung mit Coolsculpting® inkl. Live Demo | Klaus Hoffmann (Bochum)
11:45 - 12:45

Session 5 | Virtual Reality

Vorsitz: Dennis von Heimburg (Frankfurt), Thilo Schenck (München)
  • 3D Imaging – Spielzeug oder sinnvolles Werkzeug? | Dennis von Heimburg (Frankfurt am Main)
  • 3D imaging or no 3D? Today and tomorrow's perspective | Jasper Wijbenga (Amsterdam, Niederlande)
  • Planung und Verlaufskontrolle von Brusteingriffen mittels 3D Analyse | Thilo Schenck (München)
  • Diskussion
12:45 - 13:45

Mittagspause in der Industrieausstellung

12:45 - 13:45

Lunchsymposium Pharm-Allergan GmbH

MD Codes™ - Relax – Refill – Refine V-Shape Contouring inkl. Live Injektion  |  Nenad L. Josipovic (Darmstadt)
13:45 - 15:00

Session 6 | Intim- und Glutealchirurgie, Körperformung

Vorsitz: Ernst Magnus Noah (Kassel), Dominik von Lukowicz (München)
  • Labienplastik - Komplikation - wie man sie vermeidet und wie man sie managed | Dominik von Lukowicz (München)
  • Ästhetische Behandlungen im Intimbereich: Ein Blick über den chirurgischen Tellerrand | Stephan Günther (Düsseldorf)
  • Buttock augmentation with gluteal implants | Francois Petit (Paris, Frankreich)
  • Einfluss von Alter, Geschlecht und BMI auf die Dicke des glutealen Unterhautfettes - Implikationen für sichere Gesäßaugmentation | Konstantin Frank (München)
  • Komplikationsvermeidung beim Brazilian Butt Lift und Risikomanagement großvolumiger Fetttransfers | Alexander Hamers (Marbella, Spanien)
  • Abdominal Etching | Barbara Kernt (Grünwald)
  • Diskussion
15:00 - 15:20

Kaffeepause in der Industrieausstellung

15:20 - 16:40

Session 7 | Komplikationsvermeidung und -management

Vorsitz: Jörn A. Lohmeyer (Hamburg), Onno Frerichs (Bielefeld)
  • Plan your operation – and operate your plan! | Sora Linder (Frauenfeld, Schweiz)
  • Präoperative Markierungen an der Brust – weniger ist mehr! | Aletta Eberlein (Bamberg)
  • Präoperative Hitzeapplikation zur Vermeidung von Wundheilungsstörungen bei Brust- und Straffungsoperationen | Daniel Schmauß (München)
  • Vermeidbare und unvermeidbare Korrekturen | Edgar Biemer, Peter Caspari (München)
  • “Nadel vs. Kanüle” - Penetrationskräfte bei arterieller Perforation | Konstantin Frank (München)
  • Anwendung, Erfahrung und Komplikations-management mit dem Ear Fold System | Isabel Valinos (Kassel)
  • Diskussion
16:40

Verabschiedung